Stütze fährt nicht ein bzw. aus

Mehr
2 Monate 1 Tag her #1347 von Camper2022
Hallo an alle,

wir (Andrea und ich ) haben heute (Gründonnerstag) die erste Fahrt mit unserem CR gemacht. SInd jetzt am CP angekommen und die rechte vordere Stütze lässt sich "von Hand" einfach hochschieben ohne Widerstand. Motor läuft, aber weder rein noch raus bewegt sich was.
Vorne links ist alles normal. Die hinteren lassen sich jetzt auch nicht mehr ausfahren.
Aktuell haben wir jetzt vorne am Ranger aufgesattelt und hinten auf den Reifen.
Wackelt jetzt natürlich das ganze Gespann.
Hat jemand eine Idee was man da noch machen kann ? Ich kann ja auch nicht mehr fahren, da die Stütze sonst auf der Strasse schleift, Wir wollen/müssen Ostermontag auch wieder zurück.
Wäre für schnelle Hilfe echt dankbar.
LG Peter
 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 1 Tag her #1348 von KJT-CR
Hallo Peter,

das klingt erstmal nicht so gut.

Da die Fifth Wheel Co. je nach Baujahr unterschiedliche Stützen verbaut hat, wären ein paar Bilder von außen und von innen (im Staukasten) hilfreich.
Bei unseren Stützen ist oben auf dem Motor ein 6-Kant mit dem man die Stützen nach oben oder unten kurbeln kann.
Das wird aber vermutlich nur bei einem Motorschaden helfen.
Nach Deiner Beschreibung klingt es aber eher als wenn die Spindel abgerissen wäre. Dann hilft nur der Ausbau oder Du bindest die Stütze fest.

Schick mal Bilder, dann wird es evtl. klarer was zu tun ist.

Schöne Grüße,
Klaus


 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 18 Stunden her #1349 von Camper2022
Guten Morgen Klaus,
erstmal vielen Dank für deine schnelle Antwort und deine Unterstützung.
Klar, ohne genaue Daten gehts nicht. sorry. Also, der CR ist aus 2013. Habe ich im Januar gebraucht gekauft.
Problem bei dem ist: Die Nivellierung bzw. das Ab-/Ansatteln Procedere ist äußerst mühsam.
Hab da mehrere "Anleitungen" bekommen, wobei es bei der englischen Original-Anleitung am besten passt.
Man muss da wirklich strikt Punkt für Punkt abarbeiten, sonst fängt man wieder von vorne an.
Aber auch wenn man alles genau nach Anleitung macht, "spinnt" das System zwischendurch.
So auch gestern. Wollte wieder mal "von vorne" anfangen. Beim Hochfahren der Frontstützen hab ich dann bemerkt, das die rechte vordere sich nicht bewegt. Die linke war schon längst oben. Bei dem Baujahr kann man die Stützen auch nicht nach Gegebenheit "vorjustieren", sondern es muss immer der volle Hub sein.
Anbei Bilder der Anlage.
Vielleicht weiss ja jemand wie man die Stütze wieder in den "Hub-Mechanismus" bringt. Sonst bleibt mir wohl nix anderes übrig als das ganze Ding auszubauen.
VG Peter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 17 Stunden her - 2 Monate 16 Stunden her #1350 von KJT-CR
Guten Morgen Peter,

unser CR ist aus 2012 und wir haben die gleichen Stützen, aber ein anderes Steuerungssystem.
Wir haben keine automatische Nivellierung, was uns auch ganz recht ist.
Zu Störung bei dem an Eurem CR verbauten System bzw. einem Reset kann ich daher nicht wirklich was sagen.

Wenn ich es auf den Bildern richtig gesehen habe, ist das Steuergerät direkt neben der Hubstütze verbaut.
Habt Ihr eine Fernbedienung dazu?
Wenn nicht könnt Ihr sicher vom Steuertableau jede Stütze einzeln fahren, oder?

Ich würde am Steuergerät die Versorgungsleitung zu den beiden vorderen Stützen mal vertauschen um zu sehen ob der Fehler "mitwandert".

Was mich allerdings weiterhin irritiert ist Deine Eingangsaussage, dass der Stützenmotor läuft (damit kann auch keine Sicherung defekt sein), aber sich die Stütze nicht bewegt. Das würde meiner Meinung nach stark für eine abgerissene Spindel sprechen.

Grüße,
Klaus



 
Letzte Änderung: 2 Monate 16 Stunden her von KJT-CR. Begründung: Tippfehler

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 16 Stunden her #1351 von Camper2022
Hallo Klaus,
nein, eine Fernbedienung haben wir nicht. Auch "einzeln" kann ich die Stützen nicht betätigen, oder doch ?
Hab mal ein Foto von meinem Bedienteil beigelegt.
Jedenfalls steht davon nichts in meinen Anleitungen.
Wie geht denn das bei dir ?
LG Peter
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 16 Stunden her #1352 von KJT-CR
Hallo Peter,

wir haben kein Bedienfeld, sondern lediglich einen Taster zur zeitbegrenzten Freigabe der Steuerung.
Das eigentliche Steuern erfolgt über die Fernbedienung.

Wenn ich mir Euer Bedienfeld so ansehe würde ich es so interpretieren:

On - um die Steuerung generell zu aktivieren, dann sollten über das Steuerkreuz neben dem All-Taster die Stützen einzeln bedienbar sein.

Grüße,
Klaus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.194 Sekunden
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.